Riesen Erfolg! Musik-Kurzfilm 2019 „LOST IN CONFUSION“ – Sieger beim Tiroler  Kurzfilmfestival und 2 x in Wien nominiert!

 

Der Film „LOST IN CONFUSION“, der von der Klasse 3A im Schwerpunkt KOM gedreht wurde, begeisterte das Publikum! Aus über 200 Einreichungen wurden nur die besten drei Filme in der Kategorie Newcommer nominiert und am 31.10. und 1.11.2019 beim Filmfestival im Komma gezeigt.
Unter tosendem Applaus wurde unser Musik-Kurzfilm (zu finden unten) als bester Film zum Sieger gekürt.

Partystimmung an der BFW-AL Wörgl

 

 

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse der Fachschule der BFW/AL Wörgl starteten heuer wieder, im Ausbildungsschwerpunkt „Kreativität, Office und Medien“, mit dem Dreh eines Kurzfilms.
Allem voran stand die Entwicklung der Story und die Ausarbeitung des Drehbuchs, wobei das Team im Unterricht von Dipl.-Päd. Petronella Rieder, BEd unterstützt wurde.
Unter professioneller Anleitung des Filmcoaches DI Peter Werlberger, wurden die Schülerinnen und Schüler natürlich mit der Technik vertraut gemacht und übernahmen sämtliche Filmjobs, beginnend bei der Regie, Setaufnahmeleitung, Kamerafrau, Maske, Licht, Ton… bis hin zu den Darstellern.
Beim Cast vor der Kamera erlebten sie hautnah das „Filmfeeling“ am Set und stießen beim  Dreh fast an ihre Grenzen. Sie arbeiteten mit viel Engagement weiter am Rohmaterial, bis schließlich ihr Musik-Kurzfilm „LOST IN CONFUSION“ entstand.
„Völlige Verwirrung herrscht nach einer durchfeierten Nacht! Coole Party mit Erinnerungslücken!“
Ein Film zum Schmunzeln! Wie viel Spaß so ein „Medien-Unterricht“ machen kann, lässt dieser Film nur erahnen.
Die Schülerinnen und Schüler sind von ihrem Ergebnis total begeistert und überzeugten mit ihrem Kurzfilm auch die Jury in Wien beim MEDIA LITERACY AWARD und bei den Video & Filmtage WienXtra. Aus 519 Einreichungen wurden die besten 45 Projekte, darunter auch UNSER FILM „LOST IN CONFUSION“, ausgewählt! Die SchülerInnen wurden vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung zur Präsentation ihres Films für drei Tage nach Wien geladen.

Dreharbeiten zu LOST IN CONFUSION

Five Shades of School

Riesen Erfolg beim Wörgler Kurzfilmfestival

 

Der Film „MARA“, der von der Klasse 3A im Schwerpunkt KOM gedreht wurde, begeisterte das Publikum! Nur die besten Filme wurden nominiert und am 16.09.17 beim Filmfestival im Komma gezeigt. Den SchülerInnen der ehem. 3A wurde unter tosendem Applaus die Siegertrophäe für ihren Horror-Kurzfilm (zu finden unten) überreicht.

Filmischer Horror an der BFW-AL Wörgl

Die Schülerinnen und Schüler der 3. Klasse der Fachschule der BFW/AL Wörgl starteten heuer wieder, erstmals im Ausbildungsschwerpunkt „Kreativität, Office und Medien“, mit dem Dreh eines Kurzfilms.

Allem voran stand die Entwicklung der Story und die Ausarbeitung des Drehbuchs,  wobei das Team im Unterricht von Dipl.-Päd. Petronella Rieder unterstützt wurde.

Unter professioneller Anleitung des Filmcoaches DI Peter Werlberger, der auch 3-tägige Filmworkshops anbietet, wurden die Schülerinnen und Schüler natürlich mit der Technik vertraut gemacht und übernahmen sämtliche Filmjobs, beginnend bei der Regie, Setaufnahmeleitung, Kamerafrau, Maske, Licht, Ton… bis hin zu den Darstellern.

Beim Cast vor der Kamera erlebten sie hautnah das „Filmfeeling“ am Set und stießen beim  Dreh fast an ihre Grenzen. Sie arbeiteten mit viel Engagement weiter am Rohmaterial, bis schließlich ihr Horror-Kurzfilm „MARA“ entstand. Kein Film für schwache Nerven!

4 Schülerinnen wollen hinter das dunkle Geheimnis ihrer Schule kommen. Aus einer einfachen Recherche wird der blanke Horror – ein Kampf ums pure Überleben! Was ist mit dem vierjährigen Mädchen passiert? Was verbirgt sich hinter der verschlossenen Kellertüre aus schwerem Stahl?…

Die Schülerinnen und Schüler sind von ihrem Ergebnis total begeistert und werden den Kurzfilm bei einigen Kurzfilmwettbewerben einreichen. Wie viel Spaß so ein „Medien-Unterricht“ machen kann, lässt sich im „Making of“ erkennen.