Auf Einladung der Physiotherapeutin Martina Eder durften wir am 20.02.2018 ins REHA-Zentrum Bad Häring fahren, um den im Ausbildungsschwerpunkt SOMA Fit for Life gelernten theoretischen Hintergrund des Behindertensportes praktisch kennenzulernen.

Wir erlebten eine Trainingseinheit ROLLSTUHLBASKETBALL – und es war echt cool!

Zuerst begegneten wir den körperbehinderten Sportlern etwas schüchtern, doch nachdem einige von uns sich dann selbst in einen Rolli setzten, verflog die Zurückhaltung und wir warfen uns voll ins Geschehen. Das mussten wir auch, denn auf unsere Unerfahrenheit mit dem Rollstuhl wurde keine Rücksicht genommen – „Rollodrom“ in Reinkultur!

Umso größer unsere Freude, weil wir auch den ein oder anderen Korb erzielen konnten J!

Vielen Dank an Martina Eder, die uns diese Möglichkeit gegeben hat und wir so wirklich erfahren durften, dass es im Sport, ob beeinträchtigt oder nicht, es immer hart aber herzlich zugeht!