E-Learning

Infrastruktur

Zur Vermittlung von Kompetenzen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie stehen an unserer Schule vier modern ausgestattete EDV-Säle zur Verfügung. Zusätzlich gibt es in jedem Klassenraum einen PC mit angeschlossenem Beamer.
Über das hausinterne WLAN haben unsere Schülerinnen und Schüler jederzeit mit Ihren eigenen Notebooks, Tablets und Smartphones Zugang zum Internet. Abgerundet wird das IT-Angebot durch mehrere frei zugängliche PC-Arbeitsplätze in der Schul-Aula.

Lernmanagementsystem MOODLE

Die Lernplattform Moodle kann von allen Lehrpersonen eingesetzt werden und kann ihre Stärken überwiegend im unterrichtsbegleitenden Einsatz ausspielen.

Der „Lernraum Schule“ wird durch dieses Onlineangebot räumlich und zeitlich erweitert, weil die SchülerInnen über die eigentlichen Schulstunden hinaus am Unterrichtsgeschehen teilhaben können oder sich auch bei Absenzen den versäumten Lehrstoff aktiv aneignen können. Die LehrerInnen stellen den SchülerInnen mit Hilfe von Moodle multimediale Unterrichtsmaterialien in Form von Präsentationen, Arbeitsblättern, Bildern, Videos und Links zu interessanten Webseiten aber auch interaktiv zu bearbeitende Arbeitsaufträge zur Verfügung und fördern dadurch das selbstständige Lernen und eigenverantwortliche Arbeiten.

Ein weiteres Ziel ist, dass die Kompetenz des Online Lernens, die an eine mögliche zukünftige wissenschaftliche Ausbildung (Studium) geknüpft ist, eingeübt wird. Aus diesem Grund wird das Lernmanagementsystem im Aufbaulehrgang obligatorisch und in der Fachschule fakultativ eingesetzt.

 

» Zugang zur Moodle Lernplattform